KAPAP Deutschland - Die Ausbildung der Palmach wurde KAPAP genannt - Krav Panim l' Panim - wobei der Terminus Krav mit Kampf und Panim mit Gesicht übersetzt wird - also Kampf "Face to Face".  Kapap wurde während der 1930er Jahre in den jüdischen Aliyah Lagern (ma-ha-nicht Olim), als Teil der vorbereitenden Ausbildung vor der Ankunft in Palästina, entwickelt.

Der Schwerpunkt der Ausbildung lag dabei auf der körperliche Ausdauer und der Entwicklung der defensiven und offensiven Fähigkeiten. Dazu gehörten der praktische Gebrauch von Waffen (Gewehr, Pistole, Messer, Stock, Gürtel) sowie der waffenlose Kampf.

Von KAPAP ausgehend bildeten sich andere Kampf- und Selbstverteidigungssysteme wie zum Beispiel Krav Maga. KAPAP versteht sich nicht als abgeschlossenes Nahkampfsystem, sondern vielmehr als Konzept mit unterschiedlichsten Trainingsformen für die unterschiedlichsten Angriffssituationen. KAPAP ist mit jeder Kampfsportart oder Kampfkunst kombinierbar und ergänzt diese lediglich im Bereich des konzeptionellen Trainings zum Umgang mit realen Angriffen.

© 2016 Thomas Saffnauer

[ Impressum ]

 

  • Samstag, 16.09.17, 16:00 - 19:00 Uhr

bei SAMI Ausbildungsakademie Deutschland Süd, Kufsteinerstr. 92, 83026 Rosenheim, Kosten: 40 €

Inhalt: Schwerpunkt Langwaffe und Pistole

- Richtige Waffenhaltung, Umgang
- Guter Stand , Bewegen mit der Waffe, Schießtechnik
- 6 Schlag-und Stichwinkel mit Langwaffe
- Verschiedene Schlagtechniken mit der Lang und Kurzwaffe
- Entwaffnungsdrill, Anwendungen dazu
- Waffe wird gegriffen, Befreiungen dazu
- Szenarientrainings, Drilltraining, Pratzentraining

Mitzunehmen sind : Gürtel und Holster wenn vorhanden

Wir behalten uns vor, Personen, die wir  charakterlich für ungeeignet halten, abzuweisen. Mindestalter 18 Jahre.

Jetzt buchen

 

  • Samstag, 9.12.17, 16:00 - 19:00 Uhr

bei SAMI Ausbildungsakademie Deutschland Süd, Kufsteinerstr. 92, 83026 Rosenheim, Kosten: 40 €

Inhalt:  Teleskopschlagstock und Messer

- Richtige Waffenhaltung, Umgang
- Guter Stand , Bewegen mit der Waffe
- Verschiedene Schlagtechniken
- Blockübungen, 6 Schnittwinkel
- Verteidigung mit Schlagstock gegen Messerangriffe
- Verteidigung mit dem eigenen Messer gegen Messerangriffe
- Szenarientrainings, Drilltraining, Pratzentraining

Wir behalten uns vor, Personen, die wir  charakterlich für ungeeignet halten, abzuweisen. Mindestalter 18 Jahre.

Jetzt buchen

 

 

 

Weitere Termine

Die nächsten Termine sind in Vorbereitung.

Vielleicht interessiert Sie unser weiteres Kurs- und Seminarangebot mit regelmäßigen Trainings wie Krav Maga, T.C.S. Knife Fighting Concept, Panantukan, S.D.S. Concept, Functional Cross Training, Pratzen und Boxtraining oder Fitnessboxen für Frauen.

Termine für interessante Einzelseminare finden Sie HIER.

Anmeldung und Informationen zu Kapap und weiteren Kursen uns Seminaren per E-Mail:

oder Telefon:

 

Wir behalten uns vor Personen, die wir charakterlich für ungeeignet halten, abzuweisen. Wir unterrichten nicht die Leute, vor denen wir uns eigentlich schützen wollen!